Ausbildung zum Encouraging-Trainer

Der Begriff Encouraging ist dem Englischen entlehnt. Er bezeichnet aktive Ermutigungsarbeit in der Selbsterziehung. Training besagt, dass Fortschritt und Entwicklung nicht ohne persönlichen Einsatz erlangt werden können. Mut und Ermutigung sind erforderlich und können trainiert werden, damit Fortschritt gelingt.

Das Encouraging-Training ist als Präventivkonzept angelegt. Es vermittelt einen entscheidenden Perspektivwechsel – weg von der Fehlerorientierung, hin zur Konzentration auf die Stärken.

Encouraging-Trainer erarbeiten sich die Ermutigungsphilosophie der Individualpsychologie und erhalten ein Basiskonzept, nach dem sie eigenständig Encouraging-Trainings durchführen können.

Zielgruppen:
Menschen, die mit anderen Menschen in Kontakt kommen möchten, Interesse an anderen haben und gemeinsam
Wege beschreiten und Perspektiven im Umgang miteinander erarbeiten wollen.

Inhalte:

  • Grundlagenstudium
  • Methoden- der Wissensvermittlung
  • Gesprächsführung in Gruppen
  • Selbsterfahrung
  • Selbstreflexion

Dauer:

  • 7 Wochenendseminare
  • 4 Sozialtrainings – Intensivseminare
  • Unterrichtsstunden: 240 verteilt auf 2 1/2 Jahre

Kosten:
3390,00 € p.P.
Zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Teilnehmerzahl:
min. 12, max. 20 Personen

Abschluss:
Zertifikat

Druckversion |